Die Pfarrkirche liegt auf dem höchsten Punkt des Hügels. Erbaut wurde die Kirche zu Beginn des 12. Jahrhunderts im romanischen Stil als dreischiffige Pfeilerbasilika. Durch Umbauten wurde das ursprüngliche Erscheinungsbild im Laufe der Zeit mehrfach verändert.

Der dreiseitig geschlossene, erst im Jahr 1581 erbaute und 1654 restaurierte Altarraum ist mit spätgotischen zusammengesetzten Kreuzgewölben gedeckt, deren Rippen auf Kämpfern aufsitzen und ungleich in eine Spitze zusammengezogen sind. 

Der kostbare Flügelaltar stammt von der Hand eines Cranach-Schülers. Die Orgel wurde von dem bekannten Orgelbaumeister Friedrich Ladegast erbaut.

Im Fußboden der Kirche liegt der stark abgetretene Grabstein des Herren von Bothfeld, der bis 1568 Besitzer des Rittergutes war. 

Zu finden: An den Weinbergen 3
Telefon: 03443/300778
Ansprechpartner: Silke Hartung

Mitglieder des Gemeindekirchenrates der Evangelischen Kirchengemeinde Burgwerben:

- Silke Hartung (Vorsitzende)
- Birgitte Fischer
- Christa Hesse
- Claus Hentzschel
- Ina Hentzschel
- Brigitte Glaser
- Ines Ewert


Gottesdienst: jeden zweiten Sonntag, 9.00 Uhr
Christenlehre: jeden Montag (in der Schulzeit), 15.00 Uhr im Pfarrhaus
Frauenkreis: jeden dritten Mittwoch im Monat um 14.00 Uhr im Pfarrhaus